Ratsfraktion
04. Feb 2015

Einsparpotential beim zentralen Einkauf der Stadt Dortmund

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

die Fraktion der Alternative für Deutschland im Rat der Stadt Dortmund bittet die Verwaltung zu o.g. Tagesordnungspunkt der nächsten Sitzung am 05.02.2015 um Beantwortung folgender Fragen:

1.    Wie groß ist das Einkaufsvolumen (insgesamt und nach Waren- bzw. Leistungsgruppen)
2.    Ist die Beschaffung im Amt 19 (Beschaffungszentrum) komplett gebündelt oder wird darüber hinaus noch dezentral eingekauft (wenn ja: wo und mit welchen Budgets)?
3.    Gibt es Initiativen zu einem interkommunalen Einkaufsverbund im Ruhrgebiet?
4.    Werden im Bereich Einkauf Synergien mit kommunalen Unternehmen genutzt?
5.    Existiert ein Beschaffungscontrolling? Wenn ja: Mit welchen Kennzahlen wird gearbeitet?
6.    In welchem Umfang werden Instrumente zur Markt-, Lieferanten- oder Kostenanalyse eingesetzt?
7.    Existiert ein Benchmarking? Wenn ja: bis auf welche Ebene wird verglichen (kommunal, regional, landes- oder bundesweit?
8.    Existiert ein zentrales Vertragsmanagement (von Anbahnung, Entwurf, Prüfung, Abschluss, Erfüllungskontrolle bis Archivierung)?

Begründung:

Beim Übergang von einer mengenorientierten Bestellabwicklung zu einem strategisch ausgerichteten Einkauf sind in der Regel erhebliche Einsparpotentiale umsetzbar, die noch im Haushalt 2015 wirksam werden könnten. Da die Beschaffung im Konsolidierungsentwurf zum Haushalt 2015 eine nur untergeordnete Rolle spielt, ist die Beantwortung der Fragen notwendig, um eine Bewertung und einen Sparvorschlag erarbeiten und unterbreiten zu können.

 



Gelesen: 923 mal
Andreas Urbanek

Fraktionsgeschäftsführer
aurbanek@stadtdo.de

Andreas Urbanek, 1965 in Pirna bei Dresden geboren, studierte Betriebswirtschaftslehre in Dortmund, und ist Geschäftsführer eines gemeinnützigen Vereins. Zuvor ohne parteipolitische Betätigung, ist er seit Mai 2013 Mitglied in der AfD und seit 2017 Fraktionsgeschäftsführer der AfD-Fraktion im Dortmunder Rat sowie seit 2014 Mitglied im Dortmunder Rat und in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord.

Website durchsuchen

Social Media & E-Mail

icon-facebook icon-twitter icon-youtube icon-mail
Anfragen in den Bezirksvertretungen
afd-plakat-2015