Rathaus
22. Apr 2015

Antrag der AfD-Fraktion im Rat gegen Linksextremismus und Rechtsextremismus

Die AfD-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund hat vor dem Hintergrund eines erneuten Angriffs auf einen Informationsstand des AfD-Kreisverbandes (Bericht) einen Antrag in den Rat eingebracht, mit welchem jegliche Form des Extremismus verurteilt wird (Lesen Sie hier den Antrag). Linksextremismus und Rechtsextremismus und Gewalt haben in unserer Gesellschaft nichts zu suchen. Die Ausschüsse des Rates werden aufgefordert, hier geeignete Maßnahmen auch gegen den Linksextremismus einzuleiten. Es bleibt abzuwarten, ob sich die etablierten Parteien zur Demokratie und zur Gewaltfreiheit bekennen oder ob die gewalttätigen Angriffe linker Gruppen weiter schweigend und mit einem Augenzwinkern geduldet werden.
Gelesen: 1325 mal Letzte Änderung am: Mittwoch, 22 April 2015 16:55
Peter Bohnhof

Peter Bohnhof, 1962 in Dortmund geboren, verheiratet, 1 Sohn. Beruflicher Werdegang: Nach dem Studium der Rechtswissenschaften zunächst Referent bei einem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband. Seit 1998 selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund.