Banner AfD Dortmund 2020
17. Okt 2022

+++ Altparteien ignorieren Gründe der selbst verschuldeten Energiekrise +++

Die von den Altparteien verursachte Energiekrise trifft nun auf bereite Teile der Bevölkerung und viele Menschen wissen nicht mehr, wie es weitergehen soll. Unbezahlbare Energie, steigende Verbraucherpreise und im schlimmsten Fall Job- und somit der Existenzverlust.

Die AfD-Fraktion forderte in der letzten Ratssitzung die Dortmunder Lokalpolitik in Form einer Resolution auf, sich dafür einzusetzen, dass nicht nur die Symptome auf Kosten der Bürger, sondern die Ursachen der ruinösen Energiepolitik nachhaltig bekämpft werden.

Konkret bedeutet dieses: das Ende der masochistischen Russland-Sanktionen, die verbliebenen drei Kernkraftwerke am Netz halten, das Potenzial der Kohleverstromung voll auszuschöpfen sowie breite steuerliche Entlastungen der Bevölkerung. Nur so bleibt das Leben für viele Menschen bezahlbar und die eigene Existenz gesichert.

Es ist höchste Zeit, konkret zu handeln und wirkungsvolle Maßnahmen zu ergreifen, um den nun unmittelbar bevorstehenden Wohlstandsverlust der Bevölkerung abzuwenden.

Trotz dieser dramatischen Zustände wurde die Resolution der AfD durch die Stimmen der Altparteien abgelehnt. Im Gegenzug forderten beispielsweise die Grünen mehr Energiesparberatung und einen runden Tisch „Energiearmut“. Offenkundiger kann man seine Arroganz, fehlendes Mitgefühl für Menschen in Existenznöten und den eigenen Realitätsverlust nicht zur Schau stellen.

„Die Entlastungen der Ampelregierung sind weniger als ein Tropfen auf den heißen Stein, angesichts dessen, was uns an ruinösen, vernichtenden und existenzbedrohenden Situationen bevorsteht“
, so AfD-Ratsherr Tino Perlick.

„Uns bleibt nichts anderes übrig, als die Weichen komplett umzustellen und die Fehler Ihrer Politik rückgängig zu machen. Das ist unter anderem die mutwillige Verknappung von Energie durch die sogenannte Energiewende“
, so Perlick weiter.

Die vergangene Ratssitzung verdeutlichte abermals auf erschreckende Art und Weise, dass die Altparteien immer noch – trotz der nicht mehr aufzuhaltenden wirtschaftlichen Katastrophe – an ihren grünen Energieträumen und Umverteilungsfantasien festhalten. Das Wohl des eigenen Volkes ist und bleibt für die selbst ernannten Klima- und Weltretter nebensächlich.

Links-grüne Ideologie macht nicht nur blind, sie macht auch herzlos.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie auch unseren Facebook-Auftritt unter www.facebook.com/afdfraktiondortmund

Gelesen: 70 mal Letzte Änderung am: Dienstag, 18 Oktober 2022 13:01