Banner AfD Dortmund 2020
20. Okt 2022

+++ Gewaltkriminalität in der Kampstraße +++

Sehr geehrte Damen und Herren,

da Sie als Gewerbetreibende unmittelbar von den Problemen in Ihrer Nachbarschaft betroffen sind, wende ich mich als Ihr Mitglied im Rat der Stadt Dortmund und Bundestagsabgeordneter direkt an Sie, um mit Ihnen persönlich über das Sicherheitsproblem in der Dortmunder Innenstadt ins Gespräch zu kommen.

Wer mit offenen Augen durch unsere Stadt geht, weiß, dass die Probleme innerhalb des Walls und in der Dortmunder Nordstadt nicht erst in den letzten Wochen entstanden sind.

Angesichts der immer weiter ausufernden Gefährdungslage für Leib und Leben, sind ideologische Scheuklappen und mangelnde Präventionsmaßnahmen zulasten der Sicherheit der Dortmunder Bürger nicht länger hinnehmbar.

Dass die Polizei jetzt kaum noch eine andere Wahl hat, als zu äußerst harten und teilweise umstrittenen Maßnahmen zu greifen, ist die Folge jahrelangen Wegschauens, die Folge eines jahrelangen Politikversagens.
Um dieser Scheuklappenpolitik entgegenzuwirken, biete ich Ihnen gerne an, mich mit Ihnen vor Ort und im persönlichen Gespräch über Ihre Probleme auszutauschen.

Hierzu anbieten würde sich ein Termin in den sitzungsfreien KW 43, 44 und 46, wenn ich in Dortmund in meinem Wahlkreis bin. Wenden Sie sich dazu ganz einfach telefonisch unter 030 227 78568 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an mein Büro und wir vereinbaren gerne einen Termin.

Ich freue mich über Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Matthias Helferich
(Mitglied im Rat der Stadt Dortmund und Mitglied des Deutschen Bundestages)
Gelesen: 70 mal