Banner AfD Dortmund 2020
08. Nov 2022

+++ Versorgung von ambulant Pflegebedürftigen bei einem Blackout +++

Zur nächsten Sitzung des Rates der Stadt Dortmund am 10.11.2022 hat die AfD-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund nachfolgenden Antrag eingebracht.

In Deutschland werden rund eine Million Menschen von ambulanten Pflege-/Betreuungsdiensten versorgt. Im Falle eines Blackouts bricht u. a. die Telekommunikation sowie die Treibstoff- und Lebensmittelversorgung inklusive der Versorgung mit Wasser ein. Aufgrund des resultierenden Chaos‘ ist davon auszugehen, dass sich Pflegedienste spätestens ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr (vollständig) um die pflegebedürftigen Menschen werden kümmern können.

Die AfD-Fraktion bittet die Verwaltung daher um Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Wie viele pflegebedürftige Menschen in Dortmund werden von ambulanten Pflege-/Betreuungsdiensten versorgt    
  2. Welche Katastrophenschutzkonzepte zur Versorgung ambulant Pflegebedürftiger im Falle eines Blackouts gibt es in Dortmund?
  3. Bereitet sich die Verwaltung auf einen Blackout vor – wenn ja, in welcher Weise?

 

Gelesen: 57 mal Letzte Änderung am: Dienstag, 08 November 2022 10:54