Banner AfD Dortmund 2020
25. Mai 2023

+++ Hundesteuer - Verwaltung übernimmt AfD-Forderung +++

Bezeichnete der Stadtkämmerer Stüdemann im Zuge eines AfD-Antrags Therapiehunde noch abwertend als "Dackel auf dem Rücksitz, der den Fahrer beruhigen soll", so scheint er nun ebenfalls erkannt zu haben, wie bedeutend diese Alltagshelfer für viele Menschen sind.

Nun hat die Verwaltung die Forderung der AfD übernommen, Rettungs-, Assistenz- und Therapiehunde von der Hundesteuer zu befreien.

"Mit Freude habe ich Kenntnis von dieser Vorlage genommen, aber wir hätten den Beschluss schon viel früher fassen können. Bereits unser Antrag vom 07.09.2022 enthielt genau diese Forderung", sagte der stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Peter Bohnhof

Auch die vergangenen Versuche der Altparteien sowie der Verwaltung, den AfD-Antrag in den Ausschüssen und im Rat konsequent zu torpedieren, kommentierte Bohnhof in der vergangenen Ratssitzung wie folgt:
„Es ging nur darum, unseren Antrag niederzustimmen, obwohl dieser sehr gut und richtig für die Menschen war, die auf Hilfe angewiesen sind.“
Gelesen: 360 mal Letzte Änderung am: Montag, 22 Mai 2023 16:50