Banner AfD Dortmund 2020
29. Mai 2023

+++ Flüchtlingskinder an Dortmunder Schulen +++

Zur anstehenden Sitzung des Schulausschuss am 07.06.2023 hat die AfD-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund nachfolgende Anfrage unter dem TOP 4.2.3 mit der Drucksachen-Nr. 31811-23 eingebracht.

 

„Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

laut statistischer Darstellung der Bezirksregierung Arnsberg wurden 9513 Flüchtlinge mit Wohnsitzauflage in der Stadt Dortmund erfasst (Stand: 07.05.2023). Des Weiteren ist ersichtlich, dass unter Berücksichtigung des Integrationsschlüssels Dortmund die Aufnahmequote von Flüchtlingen zu 195,03 % erfüllt. Allein zwischen dem 01.01.2023 und dem 07.05.2023 migrierten 119 Flüchtlinge mit Wohnsitzauflage nach Dortmund.

Aufgrund der jetzt schon angespannten Situation an Dortmunder Schulen, verursacht durch einen Mangel an Lehrkräften, fehlenden Räumlichkeiten und allgemeiner mangelnder Ausstattung, ergeben sich folgende Fragen:

  1. Wie viele schulpflichtige Kinder, welche sich aufgrund eines Schutzstatus im Sinne des Asylrechts in Dortmund befinden, besuchen derzeit eine Schule in der Trägerschaft der Stadt Dortmund?
  2. Aus welchen Herkunftsländern stammen die sich aus Frage 1 ergebenen Schülergruppen (gebeten wird um tabellarische Aufschlüsselung in Anzahl und Herkunftsland)?
  3. Wie verteilen sich die aus Frage 1 ergebenen Schülerzahlen auf die einzelnen Schulformen auf (gebeten wird um Aufschlüsselung in Anzahl, Herkunftsland und Schulform).
  4. Wie viele Personen, welche sich aufgrund eines Schutzstatus im Sinne des Asylgesetztes in Dortmund befinden, besuchen derzeit ein Berufskolleg bzw. eine Berufsschule in Dortmund?
  5. Aus welchen Herkunftsländern stammen die sich aus Frage 4 ergebenen Schülergruppen (gebeten wird um tabellarische Aufschlüsselung in Anzahl und Herkunftsland)?

Wir bitten um schriftliche Beantwortung der Fragen.“

Gelesen: 388 mal