Banner AfD Dortmund 2020
25. Jan 2021

Impfchaos der Bundesregierung verschiebt Impfstart in Dortmund

Egal wie man zur Impfung gegen das Corona-Virus steht, gilt: Jedem Bürger, der sich impfen lassen möchte, sollte der Impfstoff auch zeitnah zur Verfügung gestellt werden. Eine Impflicht oder eine Ungleichbehandlung von Geimpften und Ungeimpften darf es aber zu keinem Zeitpunkt geben.

Dortmund verschiebt Impfstart auf den 8. Februar

Mangels Impfstoffs wird der Impfstart auf den 8. Februar verschoben. Zunächst sollten in Dortmund die über 80-Jährigen und medizinisches Personal im Dortmunder Impfzentrum geimpft werden. In einer zweiten Stufe sollten über 70-jährige Senioren und Hochrisiko-Patienten folgen. Doch das Missmanagement von EU und Bundesregierung verzögern die Versorgung der Dortmunder Bevölkerung.

Bundesregierung überträgt Impfstoff-Verteilung auf EU

Um sich nicht des Vorwurfes des „Impfstoff-Nationalismus“ auszusetzen, übertrug Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Ankauf des in Mainz entwickelten Impfstoffes von Biontech und Pfizer auf die Brüsseler EU-Kommission. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die schon die Bundeswehr ins Chaos geführt hatte, ließ ihre Bürokratie über Wochen mit den Herstellern über Preise und Auslieferungsmodalitäten verhandeln, so dass das deutsche Unternehmen die Weltkonkurrenz zuerst belieferte.

Verantwortung liegt in Brüsseler und Berliner Führung

Während Israel und das Vereinigte Königreich bereits Millionen ihrer Bürger mit dem ersehnten „Rettungsmittel“ versorgt haben, läuft die Versorgung der EU in homöopathischen Dosen ab. Verantwortlich sind dafür die deutsche Regierung und die chaotische Brüsseler Zentralbürokratie

WHO korrigiert Bewertung von PCR-Test

Richtete sich die Feststellung einer Infektion auf Anraten der Weltgesundheitsorganisation in der Vergangenheit nach dem Ergebnis des PCR-Tests, verlangt die WHO nunmehr einen medizinischen Befund. Die WHO glaubt selbst nicht mehr an die Qualität des umstrittenen PCR-Tests. AfD und andere patriotische Parteien in Europa hatten dies seit langem angemahnt – aber den verfemten „Corona-Leugner“ wollte man keinen Glauben schenken.

Impfstoff für alle – Impfpflicht für keinen,

Ihre

AfD-Fraktion Dortmund

Gelesen: 205 mal Letzte Änderung am: Dienstag, 26 Januar 2021 16:05