Banner AfD Dortmund 2020
Ratlose Gängelelite weitet Maskenzwang auf Parks und Grünflächen aus jardin/pixabay
01. Mär 2021

Ratlose Gängelelite weitet Maskenzwang auf Parks und Grünflächen aus

Obwohl sich Wissenschaftler einig sind, dass das Infektionsrisiko an der frischen Luft nur gering ist, weitet die Stadtführung die Maskenpflicht aus Parks und Grünflächen aus. Aus Sicht der Stadtführung soll durch diese Maßnahme das Infektionsgeschehen an den sonnigen Tagen in Dortmunds Naherholungsgebieten eingedämmt werden.

Die neuerliche Maskenpflicht ist unverhältnismäßig und daher mehr als fraglich.

Nach der Empfehlung der Gesellschaft für Aerosolforschung nutzt ein Maskenzwang im Freien fast nichts.

Laut Gesellschaft heißt es: „Im Freien finden so gut wie keine Infektionen durch Aerosolpartikel statt.“ Es gäbe zwar die Gefahr durch eine Tröpfcheninfektion, aber auch nur dort, wo keine Abstände eingehalten würden.

Ratsherr Tino Perlick erklärt angesichts der Verschärfung des Maskenzwangs:

„Die Ausweitung des Maskenzwangs ist reiner politischer Aktionismus. Wissenschaftlich ist dieses Vorgehen nicht nachvollziehbar – vielmehr ist zu vermuten, dass die Ratslosigkeit der Politik mit weiteren Bürgergängeleien übertüncht werden soll.“

Die AfD-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund wird auch weiterhin Position gegen unverhältnismäßige Maßnahmen zur vermeintlichen Bekämpfung des Corona-Virus beziehen.

Ihre

AfD-Fraktion Dortmund

Gelesen: 199 mal