Banner AfD Dortmund 2020
18. Mär 2021

AfD-Fraktion Scharnhorst setzt sich für die Interessen unserer Kleingärtner ein

Vor der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung Scharnhorst am 16.03.2021 besuchte die AfD-Fraktion die dortige Kleingartenanlage. Der Vereinsvorstand berichtete unseren Bezirksvertretern von umfassenden Baumaßnahmen, die der Verein in Eigenregie getroffen hatte. So pflasterten die fleißigen Gärtner die Wege der gesamten Anlage neu.

Die Kleingärtner übernehmen eine wichtige Aufgabe im Stadtbezirk: Regelmäßig besuchen Kindergärten und Schulklassen den dortigen Spielplatz, lassen sich von Vorstandsmitgliedern über die Imkerei und den Naturschutz aufklären. Die Gartenanlage hat einen parkähnlichen Charakter und dient vielen Anwohnern als Naherholungsstätte. Es ist daher kein Wunder, dass sämtliche Parzellen vermietet sind.

Im Auftrag der Kleingärtner beantragten die Scharnhorster AfD-Vertreter nach ihrem Ortsbesuch Fördermittel für die Erneuerung der Spielplatzanlage.

In der Bezirksvertretung lässt man meine Anträge nun wenigstens prüfen- für einen AfD-Antrag ist ein „Vielleicht“ schon ein kleiner Erfolg.

Matthias Helferich, stellv. Fraktionsvorsitzender der Scharnhorster AfD, erklärte:

„Wir setzen uns gerne für die Belange der örtlichen Vereine ein – sie leisten einen großen Beitrag für die Gemeinschaft und die soziale Struktur des Stadtbezirks. Umso verwunderlicher ist es, dass man die Kleingärtner nicht so intensiv fördert, wie bspw. den AWO-Jugendtreff, der auf der Sitzung 15.000 Euro für eine Außenmarkise erhielt.“

Auch zukünftig steht die AfD-Fraktion Scharnhorst an der Seite der echten Dortmunder, die tagtäglich Natur- und Heimatschutz betreiben und Gemeinschaft leben.

Ihre

AfD-Fraktion Scharnhorst

Gelesen: 53 mal