Banner AfD Dortmund 2020
05. Jan 2022

Klima-Irrsinn im Dortmunder Rat: Nichts bewiesen, aber immer teurer!

Die Steuergeldverschwendung der Altparteien sowie der Dortmunder Stadtverwaltung hat mit der
Verabschiedung der „Mantelvorlage Klimaschutz und Klimafolgenanpassung“ alle fiskalpolitischen
Schallmauern durchbrochen!

Anstatt sich auf die wirklichen Probleme der echten Dortmunder Bürgerinnen und Bürger zu kon-
zentrieren und den Lebens- sowie den Wirtschaftsstandort Dortmund auch für die kommenden
Generationen attraktiver zu machen, werden immer mehr Steuergelder für ideologischen "Klima-
Voodoo" achtlos verausgabt, wenn nicht gar bewusst verschwendet...

Niemand, auch nicht der von den Altparteien so geschätzte "Weltklima-Rat", kann wissenschaftlich
belegen, dass der Mensch für den Klimawandel allein verantwortlich ist.
Der sogenannte "Menschen-gemachte Klimawandel" ist haltlos!

Dennoch wird es "Dank" der lindgrünen Einheitsfront Dortmunder Altparteien in Zukunft in unserer
Stadt sogenannte „Klima“-Investitionen in zigfacher Millionenhöhe geben...

AfD-Fraktionsvorsitzender Heiner Garbe bringt es gegenüber den Ratskollegen der anderen Fraktionen
auf den Punkt: "Werden Sie endlich wieder Herr ihrer Sinne und besinnen Sie sich darauf, was wissen-
schaftlich sinnvoll und auch nachgewiesen ist! Die Dortmunder Bürger werden ihr irrationales Vorgehen
noch bitter, weil teuer bezahlen müssen."

Wie zu erwarten war, stießen AfD-Ratsmitglied Garbes Worte auf Unverständnis aus den Reihen der
Klima-Ideologen, die mit parteipolitischem Wetteifer den Dortmunder Bürger im Namen einer fiktiven
"Weltrettung" herzlos aussaugen.

Ratsherr Garbe kommt daher zu der einzig vertretbaren Schlussfolgerung:
Dieser Blödsinn muss endlich ein Ende haben!"

Es verbleibt Ihnen mit Hoffnung auf eine "blaue Zukunft",

Ihre AfD-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund
Gelesen: 31 mal Letzte Änderung am: Mittwoch, 05 Januar 2022 11:02