Banner AfD Dortmund 2020
28. Feb 2022

Radeln auf Kosten des Dortmunder Steuerzahlers

Zukünftig können sich Beamte und Angestellte der Stadt Dortmund ein Fahrrad leasen, um klimaneutral zum Arbeitsplatz zu gelangen. Das beschloss kürzlich der Stadtrat.

Anstatt als normaler Arbeitnehmer Eigenverantwortung zu zeigen, kann der städtische Angestellte sich demnächst locker auf sein neues, subventioniertes Rad schwingen. Die dadurch entstehenden Mehrkosten trägt wie gewöhnlich der Dortmunder Bürger.

„Es ist nicht ersichtlich, warum der Dortmunder Steuerzahler jährlich 25.000 Euro Mehrkosten für radelnde Angestellte der Stadt tragen soll!“, so AfD-Ratsherr Tino Perlick.

Dieser Vorgang zeigt erneut, dass ideologischer Klimaschutz in erster Linie Selbstbereicherung auf Kosten des Steuerzahlers bedeutet.
Gelesen: 361 mal Letzte Änderung am: Montag, 28 Februar 2022 13:54