Banner AfD Dortmund 2020
Im Kampf gegen die deutsche Geschichte und unsere Identität beantragte das „forum JUGEND e.V.“ in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord die Sreestraße, benannt nach dem deutschen Marineoffizier Maximilian Johannes Maria Hubert Reichsgraf von Spee (1861-1914), umzubenennen. Geht es nach dem Willen von Ümithan Yagmur, dem Vorsitzenden des „forum JUGEND e.V.“ soll die…
Guntram Pehlke, Vorstandschef der Stadt-Tochter DSW21, geht Ende nächsten Jahres von Bord. Damit scheidet der sicher mächtigste Mann und einflussreichste Manager in der Dortmunder „Stadtverwaltungsfamilie“ aus - ein Mann, der mit der Fortentwicklung der DSW21-Töchter wie DEW, EDG, Dogewo und Hafen Erhebliches für die Stadt geleistet hat. Gut - den…
Immer höher hat eine unselige Altparteien-Allianz in Bund, Land und Kommune über viele Jahre die Verschuldung Dortmunds getrieben. Begleitet von einem nicht existierenden Sparwillen und hohen Kosten durch ideologische Unsinns-Investitionen belastet Dortmund inzwischen ein Schuldenberg in Höhe von rund 5,7 Mrd. €. Die Merkel-Bundesregierung und die heutige Koalition aus SPD,…
Ein leistungsloses Grundeinkommen, eine kostenlose medizinische Versorgung, gratis Wohnraum und diverse Fördermaßnahmen. All das reichte der politischen Dortmunder „Stadtelite“ nicht aus, um Zuwanderer aus aller Herren Länder in Dortmund willkommen zu heißen. Ein sogenannter „Heimathafen“ als zentrale Anlaufstelle - ein Leuchtturm der gelebten Willkommenskultur - soll zukünftig die Dortmunder Nordstadt…
Trauer der Stadtelite in einer Nordstadt-Moschee um einen bewaffneten Afrikaner. Der angeblich 16-Jährige Mouhamed D. war nach einem Messerangriff gegen Polizisten erschossen worden. Die Trauerfeier für den Messerangreifer aus dem Senegal, den in der Nordstadt-Migrantenszene zuvor eigentlich niemand kannte, geriet zu einer illustren Versammlung von Linken, Afrikanern, Moslems und Polizeihassern…